Mehr Geld für Psychotherapie

Alexander Biach

Der Hauptverband der Sozialversicherungsträger will künftig mehr Unterstützung für Psychotherapie leisten. Entsprechende Pläne präsentierte Dr. Alexander Biach Anfang August. „Jeder zweite Mensch in Österreich ist in seinem Leben zumindest einmal mit einer psychischen Störung konfrontiert. …

Fairness & Solidarität

RS15011 WP 20160308 06 43 08 Pro 1 1

Amnesty International, Ärzte ohne Grenzen, Caritas, Diakonie, Rotes Kreuz und Volkshilfe sind in großer Sorge, dass die aktuelle österreichische wie europäische Asylpolitik nicht mehr primär dem Schutz von Flüchtlingen dient, sondern dem Schutz von Grenzen. …

Wege aus der Stigmatisierung

© www.diefleischerei.at

HRin Dr.in Andrea Schmon ​vom Sozialministeriumservice weiß um die besonderen Schwierigkeiten von Menschen mit psychischen Erkrankungen am Arbeitsmarkt. Das Sozialministeriumservice bietet hier vielfältige Unterstützung durch seine Neba-Maßnahmen wie Arbeitsassistenz und Jobcoaching oder durch genau zugeschnittene Qualifizierungsmaßnahmen. Im …

Immer nie dabei

Jeder vierte Mensch ist nach Schätzungen der Weltgesundheitsorganisation WHO einmal im Leben von einer psychischen Erkrankung betroffen. In Österreich sind es pro Jahr 25 bis 30 Prozent der Bevölkerung. Der persönliche Leidensdruck der Betroffenen und …