Schonungsloser Blick

florentina pakosta zeitgenossen 1982 albertina wien c bildrecht wien 2018

Die Wiener Albertina widmet Florentina Pakosta (*1933 in Wien) anlässlich ihres 85. Geburtstags eine groß angelegte Retrospektive mit über 100 Werken. Über Jahrzehnte hinweg hat sie kontinuierlich wie konsequent feministische Positionen und Anliegen vertreten. Die …

Fesch am Strand

miracle woman quer

Renata Reischel entwirft Bademode für Frauen jenseits der Modelmaße. Die von ihr designten Bikinis und Badeanzüge trägt die gebürtige Ungarin auch gerne selbst. „Früher hab ich trotz intensiver Suche nie etwas Passendes für mich gefunden“, …

Innenansicht Iran

Pari besucht den Richter

Wer sich in Teheran den rigorosen religiösen Vorschriften des Revolutionsregimes verweigert, muss mit harten Sanktionen rechnen. Doch im Schatten der von den Mullahs kontrollierten Metropole existiert auch eine Parallelwelt mit eigenen Spielregeln. Der Animationsfilm “Teheran …

Rechte hat sie

Foto CorneliaScheuer mit Logo

Vor kurzem wurde der österreichische NGO-Schattenbericht zur Frauenrechtskonvention fertig gestellt. Darin haben 25 hochkarätige Expertinnen ihre Einschätzung der menschenrechtlichen Situation von Frauen in Österreich dargelegt. Die Republik ist durch die Ratifizierung der Frauenrechtskonvention verpflichtet, den …

Geheimwaffe Bildung

LichtfürdieWeltIMG 5559

Keine Angst vor Frauenpower war das Motto einer Podiumsdiskussion, die im Juni im Beratungszentrum der Hilfsgemeinschaft der Blinden und Sehschwachen Österreichs stattfand. Dabei erzählten erfolgreiche Frauen mit und ohne Behinderung ihre Lebensgeschichten. Besonders beeindruckend war …

Die Magie der Puppen

baby jane

Das Wiener Schubert Theater zeigte im Juni 2018 in einer Wiederaufnahme den erfolgreichen Puppentheater-Thriller „Was geschah mit Baby Jane“. Es ist die erste Figurentheater-Inszenierung des Hollywood-Klassikers mit Bette Davis und Joan Crawford. Auf der kleinen …

Menschen fürchten das Unbekannte

Evelyn Böhmer Laufer 1

Evelyn Böhmer-Laufer ist seit 1991 Psychotherapeutin und Psychoanalytikerin in freier Praxis in Wien. Sie ist Gründungsmitglied der Psychoanalytischen Beratungsstelle des Wiener Arbeitskreises für Psychoanalyse, Begründerin des Böhmer-Laufer psychosozialen Praktikums im Maimonides Zentrum/ BLPP und des Projekts peacecamp, das …

Was ist das Leben?

Beim kommenden Sommerfilmfestival zeigt das Café Schopenhauer im Juli und August fünf Filme von Walter Wehmeyer. Der Regisseur zeichnete den Lebensweg mutiger und unangepasster Frauen nach. Eine davon ist die Wiener Musik-Professorin Isabella Krapf. Sie brachte …

„Ich bin anders.“

Autismus ist eine unsichtbare Behinderung, über die bis heute zahlreiche Vorurteile bestehen und großes Unwissen herrscht. Oft wird der Begriff als plattes Stilmittel für negatives Verhalten fehlverwendet, jedoch nicht hinterfragt oder gar verstanden. Etwa ein …