Ein Netz für alle

Image by StockSnap from Pixabay

In Österreich leben zirka 1,7 Millionen Menschen mit temporärer oder dauerhafter Beeinträchtigung. Darunter sind nicht nur Menschen mit Behinderung, sondern auch Menschen mit Migrationshintergrund, ältere User oder Menschen mit einer kurzfristigen Einschränkung, beispielsweise mit einem …

Handys ohne Handicap

Image by Karolina Grabowska from Pixabay

Smartphones sind aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken. Vor allem für blinde und sehbehinderte Menschen sind sie ein unverzichtbares Hilfsmittel bei der Bewältigung des Alltags. Das Smartphone dient der Kommunikation, der Navigation oder als Vorlesegerät …

Berührungsängste abbauen

Alpenverein Klagenfurt

Es ist eigentlich das „normalste“ der Welt, aber trotzdem immer noch nicht selbstverständlich: Beim Projekt „INKLettern“ der Österreichischen Alpenvereinsjugend klettern Menschen mit und ohne körperlicher oder mentaler Behinderung gemeinsam. Ziel dieses mit dem Inklusionspreis ausgezeichneten …

Fit für die Küche

Guschelbauer Bauer Draxl © Elia Zilberberg KWP

Österreichweit wurden 2019 in der Gastronomie 44.000 Arbeitskräfte gesucht. Der Fachkräftemangel in dieser Branche ist auch weiterhin aktuell. Ein neues Angebot des Kuratorium Wiener Pensionisten-Wohnhäuser (KWP) soll helfen, das zu ändern. Ein vom KWP entwickelter …

Promotion ohne Limit

Lead Universität Linz © JKU

Den Universitäten kommt als Bildungsstätten eine besondere Verantwortung im Bereich der Diversität zu. Neben den Zielen der Gleichstellung stellt Inklusion mit der 2008 in Kraft getretenen UN-Behindertenrechtskonvention eine Kernaufgabe von Hochschulen dar. Anfang des Jahres …

Durchwachsene Bilanz

Kopf WallnerMikl Demblin Graf © LukasIlgner

„In den vergangenen zehn Jahren hat sich die Lage für BewerberInnen mit Behinderung zwar stark verbessert, aber es muss noch viel mehr auf struktureller Ebene passieren, damit sie die gleichen Chancen haben, wie BewerberInnen ohne …

Wien schaut hin

Menschen Pixabay

Seit Jahren steigt der Anteil psychisch Erkrankter. Viele von ihnen leben auf der Straße. Ihnen bietet die Heilsarmee nun mit „Intensiv Betreutes Wohnen“ und dem Tagestreff „Wintergarten“ eine innovative Lösung. „Wohnungs- oder Obdachlos zu sein …

Darüber reden hilft

ganznormal spot stipsits© brixproductions

Laut WHO-Prognose werden Depressionen im nächsten Jahr die weltweit zweithäufigste Erkrankung sein. Allein in Österreich erfolgt ein Drittel aller Frühpensionierungen aufgrund psychischer Erkrankungen. Der Leidensdruck der Betroffenen wird noch zusätzlich durch ihre gesellschaftliche Stigmatisierung und Tabuisierung …

Mitsprache fördern

Selbstvertretungstag © Gökmen/PID

Der diesjährige 3. Wiener Selbstvertretungs-Tag stand unter dem Motto „Wir bestimmen selbst!“. Die Veranstaltung wurde fast ein Jahr partizipativ gestaltet und geplant. 12 Menschen mit Behinderung haben an der ExpertInnen-Gruppe teilgenommen um gemeinsam das Event …