Was uns prägt

Image by Free Photos from Pixabay 1

Nach wie vor ist es in Österreich alles andere als selbstverständlich, dass Kinder aus Armutsfamilien oder Arbeiter*innenkinder einen höheren Bildungsabschluss als ihre Eltern erreichen. „Die neoliberale Losung, alle seien mit denselben Chancen geboren und müssten …

Blauer Dunst

Image by Free Photos from Pixabay

Die aktuellen Publikationen „Drogenbericht 2020“ und „Epidemiologiebericht Sucht 2020“ des Kompetenzzentrums Sucht (KOSU) der Gesundheit Österreich, die beide im Auftrag des Sozialministeriums erstellt wurden, zeigen für Österreich eine stabile Lage in Sachen illegaler Drogen. Fast …

Es braucht einen Gesinnungswandel

AK Präsidentin Renate Anderl © Sebastian Philipp BAK

Der massive Einbruch auf dem österreichischen Arbeitsmarkt kann nur durch weitreichende wirtschaftspolitische und arbeitsmarktpolitische Maßnahmen bewältigt werden. Renate Anderl, Präsidentin der Arbeiterkammer Wien und der Bundesarbeitskammer erklärt im Interview, was nun notwenig ist. Access Guide …

Fahrplan in die Zukunft

Allmendinger Jutta © Inga Haar

Die deutsche Soziologin Jutta Allmendinger ist mit ihrer Geduld am Ende. Seit über drei Jahrzehnten untersucht sie, wie Gleichberechtigung zwischen Frauen und Männern erreicht werden kann. Ihr ernüchterndes Fazit lautet: „Wir bewegen uns rückwärts in …

Veränderte Arbeitswelt

Petra Draxl © AMS WienPetra Spiola

Die schwere wirtschaftliche Krise als Folge der Covid-Pandemie hat zehntausende Wienerinnen und Wiener ihre Jobs verlieren lassen. Momentan sind in der Bundeshauptstadt mehr als 173.000 Menschen auf der Suche nach Arbeit. AMS-Wien-Chefin Petra Draxl erklärt …

Mehr Miteinander

Verein NL40Hertel

Seit Beginn der Corona-Pandemie führen Einschränkungen, Verzicht und Zukunftssorgen zunehmend zu Auseinandersetzungen, zu Rückzug, zum Fokus auf die eigene Situation. Der Mangel an sozialen Kontakten trifft einerseits ältere Menschen und andererseits Kinder und Jugendliche besonders …

An Krisen wachsen

Fachforum 2021 © pro mente wien

Die traditionelle, jährliche Fachtagung von pro mente Wien fand heuer Mitte Jänner erstmals virtuell statt. Rund 750 registrierte Teilnehmerinnen und Teilnehmer folgten drei Impulsvorträgen und einer anschließenden Podiumsdiskussion und beteiligten sich via Chat mit zahlreichen …